Wo sind die Herbäcker? – GRÜNE laden zu Neujahrsspaziergang ein

Wo sind die Herbäcker? – GRÜNE laden zu Neujahrsspaziergang ein

Wo sind die Herbäcker? – GRÜNE laden zu Neujahrsspaziergang ein

(ger, 8.1.12) – Der Name Herbäcker ist in Obertshausen nicht allen bekannt. Unter Bundeswehrgerätedepot können sich indes viele etwas vorstellen. Die meisten der alten Hallen sind mittlerweile abgerissen. Riesige Schutthaufen sind aufgetürmt. Ein Schild wirbt für die Vermarktung des Geländes. Erst sollten vor allem gute Arbeitsplätze in dem Gewerbegebiet entstehen, doch nur große Logistikunternehmen zeigten Interesse. Also wieder große Hallen mit nur wenigen neuen Jobs. Die Autobahn ist nicht weit. Naturschützer hatten auf die außergewöhnliche Flora und Fauna Rund um das ehemalige Militärgelände und die Bedeutung für die Biotopvernetzung in Obertshausen aufmerksam gemacht. „Das wollen wir uns anschauen“, heißt es in der Presseerklärung.

Bündnis 90/Die Grünen laden für den 15. Januar 2012 zu einem informativen Sonntagsspaziergang in die Herbäcker ein. An einigen Punkten der Wanderung werden Flora und Fauna erläutert. Vertreter der Naturschutzverbände haben ihr Kommen zugesagt. An diesem Tag findet am Anglerweiher schon die internationale Wasservogelzählung statt. Im Anschluss an den Rundgang gibt es winterliche Heißgetränke und es besteht die Möglichkeit, in der Fischerhütte bei Kaffee und Kuchen beisammen zu sitzen. Treffpunkt ist um 14:30 Uhr am Parkplatz des Friedhofs Birkengrund.

Verwandte Artikel