Internetpetition an den Bundestag

Internetpetition an den Bundestag

Internetpetition an den Bundestag

Die Grünen in Obertshausen unterstützen eine Online-Petition der Offenbacherin Waltraud Falkenberg an den Deutschen Bundestag. Darin fordern zahlreiche Bürgerinnen und Bürger den Deutschen Bundestag auf, das von den hessischen Behörden prognostizierte alarmierende Lärmszenario für die Region Rhein-Main und letztendlich auch für andere deutsche Ballungszentren mit erheblichem Fluglärm abzuwenden.

Bundesbehörden sollen gegen Fluglärm aktiv werden

Das Bundesaufsichtsamt für Flugsicherung und die Deutsche Flugsicherung werden über das Bundesministerium für Verkehr, Bau und Stadtentwicklung und das Umweltbundesamt zu einer Neubewertung und Verlegung der Flugrouten für den Flughafen Frankfurt/Main aufgefordert.

Der Flugbetrieb müsse so organisiert werden, dass die Nacht- und Tagschutzzonen vor dichtbesiedelten Ballungszentren enden und dadurch die Anzahl durch Fluglärm hochbelasteter Bürgerinnen und Bürger minimiert werde.

Dem Schutz der Menschen vor schädlichen Umwelteinwirkungen könne nur dann nach dem Bundesimmissionsschutzgesetz im erforderlichen Umfang Rechnung getragen werden, wenn der Regelungsbereich des Gesetzes den Luftverkehr nicht mehr ausschließe, heißt es in der Erklärung.

http://www.openpetition.de/petition/online/laut-gegen-fluglaerm-petition-an-den-bundestag-fuer-verminderung-des-fluglaerms

Verwandte Artikel