GRÜNES Team geht beim Stadtadeln in Obertshausen an den Start und sucht noch Mitfahrer

Am Samstag startet die dritte Auflage des Stadtradelns in Obertshausen. DIE GRÜNEN hatten 2017 das Stadtradeln in Obertshausen angeregt. Gleich zum Auftakt wurde dies ein großer Erfolg und mit den vielen Teams und Teilnehmern als neues Ereignis in der Stadt sehr gut angenommen. Es folgten nach 2017 auch in 2018 tausende gefahrene Kilometer und Tonnen von eingesparten CO2. „Darüber freuen wir uns sehr und fahren auch 2019 wieder mit einem eigenem Team mit“, sagt Team-Kapitän Tobias Koch und führt fort: „Bei uns steht die Verbindung von Natur, Bewegung, Begegnungen und interessante heimatnahe Orte im Fokus unserer gemeinsamen Touren. Aber auch gerade im Alltag soll das Rad vermehrt zum Einsatz kommen. Das ist unsere Motivation. Mitfahrer sind herzlich willkommen!“ Die grüne Vorstandssprecherin und Landtagsabgeordnete Katy Walther ergänzt: „Dieses Jahr radeln wir bewusst zu dem Motto „Radeln gegen rechts – gegen rechte Gewalt und rechte Hetze! Ein Jahr nach den Vorfällen von Chemnitz, am Wochenende nach der überaus erfolgreichen #unteilbar-Demonstration in Dresden sowie den bevorstehenden Landtagswahlen und dem immer weiter gehenden Hetzaktionen in Internet wollen wir ein Zeichen gegen rechts setzen. Wir sind bunt, tolerant und verurteilen Gewalttaten“. 

Link zur Anmeldung: https://www.stadtradeln.de/index.php?&id=171&team_preselect=397750

Kontakt: stadtradeln@gruene-obertshausen.de

Folgende Touren sind derzeit geplant:

Stadtradeln: Wir fahren zum Sommerfest der Kinder- und Jugendfarm Offenbach e.V.
2. September 2019 von 14:00 – 17:00 Uhr
Kinder- und Jugendfarm Offenbach e.V.
Unser Team fährt zum beliebten Sommerfest der Kinder- und Jugendfarm Offenbach e.V.
Treffpunkt: Los geht es um 14 Uhr am Sonnentauplatz in Obertshausen.
Ziel: Farmgelände Kinder- und Jugendfarm Offenbach e.V., Buchhügelallee 94, 63071 Offenbach
Rückkehr: gegen 17 Uhr

Stadtradeln: Fahrradrundtour Obertshausen
6. September 2019 von 17:30 – 19:30 Uhr
Wir starten am Sonnentauplatz und fahren durch das Kreuzloch, queren die S-Bahn, fahren über Feld und Wiesen und über die neue Ampel an der Umgehungsstraße um rüber nach Hausen zu kommen: an der Rodau halten wir und lassen unsere Beine kühlend im Wasser baumeln. Wir fahren weiter und sehen Bienenvölker fleißig aus der Ferne. Wir lernen das Hausener Moor kennen und fahren durch den Wald zurück nach Obertshausen. Nach einem Abstecher zum Anglerweiher fahren wir über den Hengster, Deutschlands ältestem Naturschutzgebiet, wieder zurück zum Sonnentauplatz, um dort bei einem Kaltgetränk die Tour ausklingen zu lassen.
Strecke: ca. 18 Kilometer, meist flach, einfach
Dauer: ca. 2 Stunden
Start: 17:30 Uhr, Sonnentauplatz Obertshausen
Ende: 19:30 Uhr

Allgemeine Informationen: https://www.stadtradeln.de/obertshausen/

GRÜNES Team: https://www.stadtradeln.de/index.php?&id=171&team_preselect=397750

Verwandte Artikel