Informationsabend zum Zukunftsthema Elektromobilität mit E-Auto, E-Fahrrad und E-Roller

Abgasskandal, mögliche Dieselfahrverbote, Klimawandel oder Technikbegeisterung…vor diesen Hintergründen interessieren sich immer mehr Bürger für die Mobilität von morgen und genau für die organisiert der Ortsverband von BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN Obertshausen am Donnerstag, den 6. Juli 2017, eine Veranstaltung zum Thema Elektromobilität. Los geht’s um 19:00 Uhr im Kaffee K – Kaffee & Wein im Kapellenhof. Der Eintritt ist frei. Referent ist Michael Lindhof, Geschäftsführer des Frankfurter Startups www.mobileeee.de und Gewinner des Frankfurter Gründerpreises. Er kommt mit seinem Elektroauto, das an dem Abend ebenso besichtigt werden kann wie ein Elektroroller und ein Elektrofahrrad. Daneben werden relevante Fragen beantwortet wie: „Sind E-Autos eine Spinnerei oder bereits ausgereift?“, „Wie weit kann ich mit dem E-Auto fahren, wo und wie kann ich Aufladen?“ oder „Was kostet ein E-Auto, ist das finanzierbar und wie wird das gewartet – kann das mein Kfz-Betrieb?“

Beim Thema E-Mobilität geht es nicht um die ferne Zukunft: Für Deutschland, seine Wirtschaft und die Autoindustrie bieten sich schon heute riesige Chancen. Noch können wir Vorreiter für die ökologische Modernisierung werden, intelligente Technologien nutzen und damit die modernsten Autos der Welt bauen. Aber unser Land liegt zurück. Die Bundeskanzlerin selbst hält das eigene Regierungsziel „1 Million E-Autos bis 2020“ mittlerweile für unrealistisch. Norwegen ist Vorreiter mit einem Anteil von 30% bei neu zugelassenen Fahrzeugen, in China gibt es einen Elektroboom und in den USA lehrt der Autobauer Tesla den deutschen Herstellern das Fürchten. Das sind die Länder, in denen es in Zukunft auch weiter viele gute Arbeitsplätze in der Autoindustrie geben wird. Damit das auch bei uns klappt, braucht es DIE GRÜNEN und das verbindliche Szenario „Sauber Autofahren ab 2030“ für alle neu zugelassenen Kraftfahrzeuge.

BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN laden zu dieser spannenden Abendveranstaltung alle interessierten Bürger ein. Der Eintritt ist frei.

 

Donnerstag, 06. Juli 2017, ab 19 Uhr im Kaffee K Kaffee & Wein im Kapellenhof, Kapellenstr. 8a, 63179 Obertshausen
https://www.facebook.com/events/464100917277684/

 

 


Auch die Deutsche Post AG setzt auf E-Mobilität und produziert selbst den „Streetscooter“.
Dr. Klaus-Uwe Gerhardt und Katy Walther von den GRÜNEN in Obertshausen konnten sich kürzlich in Berlin ein Bild davon machen.

Verwandte Artikel