Antrag: Umgestaltung des Straßenraums nördliche Heusenstammer Straße/Bahnhofstraße

Die Fraktion von Bündnis 90/Die Grünen stellt einen Antrag in der Stadtverordnetetenversammlung Umgestaltung des Straßenraums (IX/1254 – neu)

Beschlussempfehlung:

Der Magistrat prüft und berichtet bis Ende März 2015 über eine teilweise Umgestaltung des Straßenraums nördliche Heusenstammer Straße/Bahnhofstraße, zwischen Rembrücker Weg und Im Hasenwinkel.

Begründung:

Durch ausreichende Fahrbahnbreite wird von einer Vielzahl von Kfz-Fahrern die Höchst-geschwindigkeit von km 30 km/h überschritten. Die Gehwege, besonders in der Bahn-hofstraße, sind teilweise schmal und das Radfahren im Mischverkehr ist gefährlich.

Hier sollten Parkstände reduziert werden und Schutzstreifen für Radfahrer, auch alternierend, aufgebracht werden. Auch hier kann man mit einer Umsetzung dem Ziel der Lärmminderung näher kommen (siehe Verkehrsentwicklungsplan Seite: 91, 92, 131). Im Beschluss IX/908 wurden die angesprochenen Schritte als „Sofortmaßnahmen“ bezeichnet. Der Stadtverord-netenbeschluss IX/908 vom 7.11.2013 wurde bislang nicht umgesetzt. Haushaltsmittel wurden damals eingestellt.

Die Umgestaltung von Straßenräumen ist ein wesentliches Ziel des Stadtentwicklungs- und Handlungskonzeptes, S. 115.

Verwandte Artikel