Änderungsantrag zum Haushalt 2016 Reduzierung der Ausgaben für Sach- und Dienstleistungen

Gemeinsamer Änderrungsantrag von SPD, Bündnis 90 / Die GRÜNEN, Bürger für Obertshausen
zur Stadtverordnetenversammlung am 11.02.2016

 

Änderungsantrag zum Haushalt 2016
Reduzierung der Ausgaben für Sach- und Dienstleistungen

Die Stadtverordnetenversammlung wolle beschließen:


Der Planansatz des Jahres 2016 der Ausgaben für Sach- und Dienstleistungen in Höhe von 11,035.436 Millionen Euro ist für das Jahr 2016 um 1% zu reduzieren.

 

Begründung:

Die Reduzierung der Ausgaben für Sach- und Dienstleistungen ist eine weitere Maßnahme der Haushaltskonsolidierung.

Von einer Ersparnis von ca. 100.000 Euro im Haushalt 2016 ist auszugehen.

Verwandte Artikel