Änderungsantrag zum Antrag IX/1573 Wirtschaftlichkeitsprüfung eines neuen Rathauses

(Gemeinsamer Antrag Bündnis 90 /Die Grünen, BfO und SPD)

 

Beschluss:

Der Magistrat wird beauftragt, zum möglichen neuen zentralen Rathaus eine vergleichende Wirtschaftlichkeitsuntersuchung vorzunehmen und über die Ergebnisse der Kosten-Nutzen-Analyse schriftlich zu berichten.

Hierbei ist insbesondere darzustellen:

  • Einsparpotenziale der Betriebs- und Unterhaltungskosten
  • Einsparpotentiale der Personalkosten
  • alternative Nutzungskonzepte für die bestehenden Gebäude und Flächen und Darstellung
  • Darstellung der Einnahmen bei einem Verkauf der beiden Rathaus-Grundstücke unter Berücksichtigung einer städtebaulich vertretbaren optimalen Vermarktung sowie die Darstellung der Auswirkung auf die Bilanz der Stadt Obertshausen.

 

Begründung:
Siehe Diskussion in den Ausschüssen.

 

Verwandte Artikel