Silberne Verdienstmedaille für Renate

Silberne Verdienstmedaille für Renate

Silberne Verdienstmedaille für Renate

In der Stadtverordnetenversammlung am Donnerstag, 29. Juni 12, wurde Renate Schumacher die Verdienstmedaille der Stadt Obertshausen in Silber verliehen. Sie stammt aus Hermeskeil, Kreis Trier, und zog durch ihren Ehegatten nach Hausen. Sie ist Erzieherin, leitete bis 2001 die städtische Kita in Lämmerspiel und politisierte sich über die Bürgerinitiative „Hände weg von Kreuzloch und Rodau-Niederungen“.

Bürgermeister Roth (CDU) lobt sie wegen ihrer kompetenten und sachorientierten Politik als grüne Vertreterin im Magistrat der Stadt. Renate ist außerdem Mitglied im spanischen Elternverein, Freundeskreis Caravaca, Förderverein der Hermann-Hesse-Schule, Seniorenhilfe, Generationenwohnen, Tierschutzverein sowie im Beirat für das Betreute Wohnen.

Herzlichen Dank von allen Grünen für das langjährige ehrenamtliche Engagement als Grüne Stadträtin und herzliche Glückwünsche für diese Auszeichnung. (Foto: Mechthild Koch)

Verwandte Artikel