Neue Fraktion der GRÜNEN

Grüne Fraktion hat sich konstituiert

Tobias Koch führt als Fraktionsvorsitzender ein Team aus erfahrenen und neuen Politikern

Obertshausen – Nach der für BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN Obertshausen erfolgreich verlaufenen Kommunalwahl mit einem Zugewinn von knapp 9 Prozent hat sich die deutlich verstärkte Grünen-Fraktion (7 statt bislang 4 Sitze) neu aufgestellt. Die GRÜNEN werden damit in der Stadtverordnetenversammlung als zweitstärkste Kraft vertreten sein.

Einstimmig wurde Tobias Koch zum neuen Fraktionsvorsitzenden gewählt. Der 44-jährige freiberufliche IT-Berater ist Vorstandssprecher der GRÜNEN in Obertshausen, Mitglied des Kreisvorstandes der Partei in Offenbach-Land und seit 25 Jahren Mitglied bei BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN. Tobias Koch war bereits von 1997 bis 2006 Stadtverordneter in Obertshausen und kehrt nun voller Elan zurück in die Stadtverordnetenversammlung: „Ich freue mich über unser tolles Ergebnis bei der Wahl und über das Vertrauen in meine Person für die verantwortungsvolle Aufgabe als Fraktionsvorsitzender“.

Zu seinen Stellvertretern wurden Corina Retzbach sowie Dr. Klaus-Uwe Gerhardt gewählt. Corina Retzbach war Spitzenkandidatin der GRÜNEN Obertshausen bei der Kommunalwahl und ist zum ersten Mal ins Parlament gewählt worden. Dr. Klaus-Uwe Gerhardt zählt zu den erfahrensten Kommunalpolitikern und vertritt seit 1997 die GRÜNEN als Stadtverordneter bzw. Kreistagsabgeordneter. Der bisherige Fraktionsvorsitzende freut sich mit über die Früchte der bisherigen Fraktionsarbeit: Fast eine Verdoppelung an Sitzen sowie eine gelungene Verjüngung der Fraktion.

Die 20-jährige Schülerin Selina Doleschal ist als Vertreterin der GRÜNEN JUGEND ebenso Mitglied der neuen Fraktion wie Alexander Roth (22 Jahre), Sprecher der GRÜNEN JUGEND Obertshausen, der als erster Nachrücker bereitsteht, sobald der Magistrat gewählt ist. Als weiterer Nachrücker wird Nevzat Tuyan, gelernter Maurermeister, die Fraktion vervollständigen.

Mit Cornelia Wicht-Gerhardt und Christel Wenzel-Saggel sind zwei erfahrene Kommunalpolitikerinnen der GRÜNEN für den Magistrat vorgesehen. Oliver Bode steht als Sozialexperte der Fraktion weiterhin zur Verfügung; für ihn ist es die dritte Wahlperiode.

„Wir bedanken uns bei der bisherigen Fraktion für die gute Arbeit in der letzten Legislaturperiode, insbesondere bei Katy Walther, die der neuen Fraktion nicht angehören wird“ so der neue Fraktionsvorsitzende Tobias Koch.

Auf dem Bild v.l.n.r.:
Selina Doleschal, Nevzat Tuyan, Alexander Roth, Corina Retzbach, Oliver Bode, Christel Wenzel-Saggel, Tobias Koch, Dr. Klaus-Uwe Gerhardt und Cornelia Wicht-Gerhardt.

Verwandte Artikel