Fotocredit: Salzburgwiki / Wald1siedel

Fotocredit: Salzburgwiki / Wald1siedel

Grüne besuchen Landwirt Leonhard Becker am „Tag der Nachhaltigkeit“ (22.09.2016)

Am „Tag der Nachhaltigkeit“ lädt der Vorstand von Bündnis 90 / DIE GRÜNEN
Obertshausen zur Teilnahme bei der Hofbesichtigung des Landwirtes Leonhard
Becker in Obertshausen ein.

Der diesjährige hessenweite „Tag der Nachhaltigkeit“
http://www.hessen-nachhaltig.de/de/hessischer_tag_der_nachhaltigkeit.html

greift das Thema „Biologische Vielfalt“ auf – eines der Schwerpunktthemen
der Nachhaltigkeitsstrategie Hessen.

Warum es so wichtig ist, die biologische Vielfalt in Hessen zu erhalten und
zu entwickeln besteht u.a. aufgrund der Tatsache, dass in den letzten 230
Jahren mehr als 140 Pflanzenarten in Hessen ausstarben und die Brutbestände
einiger Arten sanken: zum Beispiel beim Kiebitz in den letzten 30 Jahren um
85 Prozent.

Die Gründe für den auch weltweit zu verzeichnenden Verlust an Biodiversität
sind vielfältig. Sie liegen im Wesentlichen aber in der immer weiter
steigenden Beanspruchung natürlicher Ressourcen durch den Menschen.
Eingriffe in den Wasserhaushalt, Flächenverbrauch und intensivere Nutzung
sowie die Zerschneidung von Lebensräumen haben genauso ihren Beitrag zum
Verlust der biologischen Vielfalt Hessens geleistet wie der Eintrag von
Schadstoffen, die Ausbreitung invasiver Arten und die Folgen des
Klimawandels.

Der Hof von Herrn Becker liegt in der Hochbeune am Rande des neues
Gewerbegebietes „Herbäcker“ (u.a. DHL). Aufgrund des Beschlusses von CDU und
SPD, ein weiteres Gewerbegebiet zwischen Friedhof und der Vereinsgaststätte
„Remedy“ entlang der Umgehungsstraße L3117 auszuweisen, wird in den
kommenden Jahren nach jetzigem Stand weitere Fläche in unmittelbarer Nähe
versiegelt. DIE GRÜNEN möchten vor Ort im Gespräch mit Herrn Becker den
weiteren geplanten Eingriff in die Natur Obertshausens und deren möglichen
Auswirkungen auf Mensch, Umwelt, Tier, Verkehrsströme wie auch die
Landwirtschaft erörtern. Zudem zeigt Herrn Becker seinen Hof und lädt
besonders Kinder ein teilzunehmen. Da Kartoffelzeit ist können die Knollen
selbst ausgebuddelt werden, was zum einen Freude bereitet und zum anderen
den Kindern direkt zeigt, woher die Basis der leckeren Pommes oder Chips
stammt.

Was: Hofbesichtigung Leonhard Becker am „Tag der Nachhaltigkeit“

Wann: 22. September 2016, 18:00 Uhr

Wo: Hof Leonhard Becker, Rembrücker Weg 61, 63179 Obertshausen

Verwandte Artikel