Wie groß ist ein Hektar - Kreuzlochfest 2013

Wie groß ist ein Hektar - Kreuzlochfest 2013

Wie groß ist ein Hektar – Kreuzlochfest 2013

Obertshausen (ger, 20.8.13) – Das Wetter war nicht so blendend wie in den vergangenen Jahren, aber als die Sonne schließlich doch herauskam, machten sich einige Familien mit Kindern auf den Weg zum Kreuzloch-Fest am Sonnentauplatz. Eingeladen hatten die Grünen zu ihrem traditionellen Sommerfest am letzten Feriensonntag der hessischen Schulferien zu Kaffee und Kuchen. Wie werden wohl die Wahlen am 22. September ausgehen? Wird Tarek Alwasir danach Minister im Land? Wird Merkel Bundeskanzlerin bleiben? Was hat das Kreuzloch mit der Schöpfung zu tun und wie groß ist ein Hektar? Wie groß ist das Kreuzloch überhaupt? Wann sollte es erstmals bebaut werden? Wollen wir im Kreuzloch im Winter ein Skilanglauf-Wochenende veranstalten? Dies waren Fragen der Besucher. Außerdem gab es beim Kreuzloch-Quiz etwas zu gewinnen. Die Gewinner werden am 3. September beim Grünen Stammtisch bei der TGS-Hausen bekannt gegeben.

„In diesem Sommer haben wir in den tropisch warmen Nächten gespürt, wie wichtig Kaltluftschneisen sind. Deshalb müssen die letzten Freiflächen in Obertshausen erhalten bleiben. Die kompakte Randbebauung hemmt die Kaltluftzufuhr in die Innenstadt“, erklärt Dr. Klaus-Uwe Gerhardt, Vorsitzender der Grünen in Obertshausen. Gerhardt erinnert daran, dass der Flächennutzungsplan die Bebauung des schützenswerten Kreuzlochs und der Rodauniederungen vorsehe. Die Naherholung in der kleinsten Gemarkung des Kreises darf nicht dem kurzfristigen wirtschaftlichen Interessen geopfert werden. Wer etwa zum Friedhof Birkengrund fahre, sieht ein xxl-Paketzentrum entstehen. Es wird eine massive Verkehrslawine auslösen und  viel zusätzlicher Lärm entstehen. Die Besucher fragen sich, wo eigentlich die Gewerbesteuer des Paketdienstleisters abgeführt wird. „Bleibt da etwas für Obertshausen hängen?“, fragte ein Besucher. Anwesend war auch Bürgermeisterkandidat Roger Winter, der Auskunft über seine Vorstellungen zur Bürgermeisterwahl 2014 gab.

Verwandte Artikel