Antrag der Fraktion Bündnis 90 / Die Grünen Obertshausen

Änderungsantrag zum Haushalt 2018/19: Starkregenprävention

Die Fraktion Bündnis 90/Die Grünen stellt zur Beschlussfassung durch die Stadtverordnetenversammlung folgenden Änderungsantrag zum Haushalt 2018/19 Änderungsantrag zum Haushalt 2018/19: Starkregenprävention Beschlussempfehlung: Im Haushalt der Stadt sind Planungskosten zur Prävention…

Weiterlesen »

Antrag der Fraktion Bündnis 90 / Die Grünen Obertshausen

Änderungsantrag zum Haushalt 2018/19: Ersatzpflanzung von Obstbäumen

Die Fraktion Bündnis 90/Die Grünen stellt zur Beschlussfassung durch die Stadtverordnetenversammlung folgenden Änderungsantrag zum Haushalt 2018/19 Änderungsantrag zum Haushalt 2018/19 Ersatzpflanzungen Obstbäume in der Hochbeune   Beschlussempfehlung: Im Investitionsprogramm sind…

Weiterlesen »

Antrag der Fraktion Bündnis 90 / Die Grünen Obertshausen

Änderungsantrag zum Haushalt 2018/2019: Verkehrssicherheit

Änderungsantrag zum Haushalt 2018/2019: Verkehrssicherheit Knoten Schönbornstraße / Im Hasenwinkel / Leipziger Straße Die Fraktion „Bündnis 90 / Die Grünen“ stellt zur Beschlussfassung folgenden Änderungsantrag zum Haushaltsplan 2018/19 Beschlusstext: Der…

Weiterlesen »

Änderungsantrag zum Haushalt 2018/19: Einrichtung eines Sozialfonds

Änderungsantrag zum Haushalt 2018/2019: Einrichtung eines Sozialfonds (Härtefonds für Bedürftige) Beschlussempfehlung: Zur Unterstützung Bedürftiger in Obertshausen in besonderen Lebenslagen wird ein Sozialfonds (Härtefonds) eingerichtet und pro Haushaltsjahr mit 15.000 Euro…

Weiterlesen »

Foto: ©tk

Grüne Haushaltsklausur in Hausen

Obertshausen (ger, 2.2.17) – Dieses Jahr gilt es erstmals einen städtischen Doppelhaushalt für 2018/19 zu beschließen. Daher müsse man besonders vorausschauend überlegen, was für die nächsten zwei Jahr wichtig und…

Weiterlesen »

Antrag der Fraktion Bündnis 90 / Die Grünen Obertshausen

Antrag: Bienenfreundliches Hessen: Blühende Flächen in Obertshausen

Beschlussempfehlung: Der Magistrat wird beauftragt dafür Sorge zu tragen, dass Flächen, die der Stadt gehören, naturnah und damit bienenfreundlich bewirtschaftet werden. Das bedeutet, dass die Schnittfrequenz der öffentlichen Grünflächen reduziert…

Weiterlesen »